Sarogh

Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh
Alter Amerikanischer Sarogh

Sarouk (auch Saruk, Sarough oder Sarogh genannt) zählt zu den bekanntesten Teppichherstellungsgebieten des Iran. Gelegen in der westpersischen Provinz ARAK umfasst es die Teppichprovinzen zen Arak, Djozan, Ghiasabad, Mahal, Malayer, Mohajeran, Sutlanabad und Wiss. Besonders bei Sammlern gesucht sind die alten und antiken Teppiche der Mahal und Malayer Typen , die zwischen 1880 und 1930 geknüpft wurden. Als ein Sonderfall der Teppichknüpfkunst im Iran gelten die sogenannten „Amerikanischen Sarogh“, die in der Zeit von 1900 bis 1940 speziell für den amerikanischen Markt geknüpft wurden.

Diese in den Farben auf Rost, Rot, Dunkelblau und einige Braun / Beige Töne reduzierten Teppiche mit floralem Muster ohne zentrales Medaillion werden seit den 1970er Jahren vermehrt aus den USA nach Europa exportiert und hier als „Re-Importe“ bezeichnet.

 

Impressum Datenschutz